Diese Entscheidung hätte alles verändern können! Prinz William (36) und seine heutige Frau Herzogin Kate (36) lernten sich im Jahr 2001 an der University of St Andrews in Schottland kennen. Zwei Jahre später begannen sie, sich auch privat näherzukommen. Dazu wäre es aber beinahe gar nicht gekommen. Zu Beginn seines Studiums der Kunstgeschichte überlegt William nämlich, abzubrechen. Herzogin Kate bewahrte ihn damals vor einer "persönlichen Katastrophe"!

Wie viele normale Studenten auch, spielte der Thronfolger zu Beginn der Uniphase tatsächlich mit dem Gedanken, das Handtuch zu werfen. In der Dokumentation "Kate Middleton: Working Class to Windsor" kommt neben dieser interessanten Info laut Express jetzt heraus: Kate war es, die William von diesem Gedanken abbrachte. Ein Royal-Experte weiß: "Kate hat William zu diesem Zeitpunkt geraten, seinen Kurs zu wechseln. Sie hat ihn ermutigt, die Uni nicht zu verlassen und nicht nach London zurückzugehen. Er sollte lieber bleiben und es ein wenig anders machen." William wechselte nach diesem Gespräch von Kunstgeschichte zu Geografie und schloss sein Studium mit Auszeichnung ab. Zusätzlich entwickelte sich bei ihm und Kate eine innige Beziehung, die bis heute anhält.

Kate hat somit damals nicht nur den Grundstein für ihre Verbindung gelegt, sie half auch dabei, Williams Ansehen in der Öffentlichkeit zu formen. Für die Berater des Königshauses wäre ein Studienabbruch damals nämlich ein absolutes Desaster gewesen, wie ein Insider verriet: "Es wäre eine persönliche Katastrophe für William gewesen. Man hätte ihn dann für einen Abbrecher gehalten."

Prinz William in der St. Andrews UniversitätDavid Cheskin / Staff / Getty Images
Prinz William in der St. Andrews Universität
Herzogin Kate als StudentinHandout / Pressemitteilung / Getty Images
Herzogin Kate als Studentin
Prinz William und Herzogin Kate bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie 2018Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie 2018
Hättet ihr gedacht, dass sich William bezüglich seines Studiums mal unsicher war?2125 Stimmen
991
Niemals – das überrascht mich.
1134
Ja – so geht es doch vielen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de