Herzogin Meghan (37) ist eine absolute Mode-Ikone. Die Frau von Prinz Harry (34) verzaubert mit ihren Klamotten die Fans weltweit. Erst kürzlich bewies die 37-Jährige im Laufe der 16-tägigen Tour durch Australien und Ozeanien ihr Geschick für das richtige Outfit. Über 40 verschiedene Looks präsentierte die Beauty während der königlichen Reise. Dabei fällt ein Detail auf: Meghan griff immer wieder zur Farbe blau!

Egal, ob im ärmellosen Midikleid, im Rock oder im Regenmantel: Die frühere Suits-Darstellerin erschien insgesamt acht Mal in blauen oder marinefarbenen Ensembles. Experten glauben, die Farbauswahl der Herzogin von Sussex hat einen bestimmten Grund: Sie will Professionalität und Pflichtbewusstsein vermitteln! "Wenn es um die Psychologie der Farbe geht, bezieht sich blau auf den Geist. Marine wird mit Vertrauen, Logik und Wissen verbunden", verrät Karen Haller, Fachfrau für angewandte Farbpsychologie, gegenüber Femail. Zudem sei es im Vergleich zu schwarz die offenere Farbe.

Im Rahmen der Ozeanien-Reise bekannte sich Meghan nicht zum ersten Mal zu einer bestimmten Farbe. Im Mai hatte die 37-Jährige ihre Fans häufig mit Rosatönen verzückt. Kurz nach der Hochzeit vermuteten Experten damals, sie wolle unterbewusst kommunizieren, dass sie verliebt sei.

Herzogin Meghan mit Fans in Rotorua, NeuseelandGetty Images
Herzogin Meghan mit Fans in Rotorua, Neuseeland
Prinz Harry und Herzogin Meghan in NeuseelandGetty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan in Neuseeland
Herzogin Meghan bei der "Trooping The Colour"-Parade in LondonGetty Images
Herzogin Meghan bei der "Trooping The Colour"-Parade in London
Meghan Markle trägt häufig blau! Glaubt ihr, die Herzogin hat sich was dabei gedacht?879 Stimmen
499
Ja! Jeder ihrer Schritte ist durchdacht!
380
Nein! Die Farbe gefällt ihr einfach gut!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de