2018 neigt sich allmählich dem Ende zu und die Vorfreude auf Weihnachten steigt! Während für einige der Terminwahnsinn vor den Feiertagen einfach kein Ende zu nehmen scheint, kann sich Susan Sideropoulos (38) in der kuscheligen Jahreszeit ganz entspannt zurücklehnen: Das Fest der Liebe spielt für die ehemalige GZSZ-Darstellerin nämlich keine Rolle. Stattdessen feiern sie und ihre Familie Chanukka – und das in diesem Jahr besonders ausgelassen!

Das achttägige jüdische Lichterfest, das noch bis zum 10. Dezember dauert, ist auch für die 37-Jährige, ihren Ehemann Jakob Shtizberg und ihre beiden Kids ein Muss! "Das Chanukka-Fest ist eines der wenigen jüdischen Feiertage, das wirklich fröhlich ist", erklärte Susan, als Promiflash sie auf der Movie meets Media-Party in Hamburg traf. "Es ist ein Fest der Lichter, es geht um Familie und es geht um ein Wunder, das wir zelebrieren. Es geht einfach nur ums Beisammensein." Während der besinnlichen Zeit wird der Wiedereinweihung des zweiten jüdischen Tempels in Jerusalem gedacht. Täglich werden jeweils nach Sonnenuntergang die Kerzen der Chanukkia, des mehrarmigen Leuchters, von links nach rechts angezündet.

In ihrer Instagram-Story gewährte die Schauspielerin ihren Fans auch einen kleinen Einblick in die Chanukka-Feierlichkeiten – und die verlaufen dieses Mal sehr stattlich! "Das ist nicht immer so, aber wir waren jetzt eben auf einer ganz tollen Party bei jemandem zu Hause eingeladen", plauderte Susan aus. Einen Tannenbaum habe ihre Familie übrigens dennoch.

Susan Sideropoulos und ihr Mann Jakob Shtizberg beim Dreamball 2018 in Berlinaction press
Susan Sideropoulos und ihr Mann Jakob Shtizberg beim Dreamball 2018 in Berlin
Susan Sideropoulos auf dem Dreamball 2018WENN.com
Susan Sideropoulos auf dem Dreamball 2018
Susan Sideropoulos im Oktober 2018AEDT/WENN.com
Susan Sideropoulos im Oktober 2018
Wusstet ihr, dass Susan kein Weihnachten feiert?693 Stimmen
462
Nein, das ist mir neu.
231
Ja, das wusste ich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de