Was nicht unbedingt gesund aussieht, soll Natascha Ochsenknecht (54) in Zukunft strahlen lassen! Die Ex von Schauspieler Uwe Ochsenknecht (63) ist Mutter von drei Kindern, erfolgreiche Kinderbuchautorin, tritt in diversen TV-Shows auf und posiert auf allerlei roten Teppichen. Dass so ein vollgepackter Alltag nicht spurlos an einem vorbeizieht, scheint die Schauspielerin am eigenen Leib zu spüren. Doch gegen stressbedingte Falten hat sie ein – wenn auch blutiges – Rezept: Natascha unterzog sich einem Vampir Lifting!

Die Beauty-Behandlung, bei der eigene Stammzellen ins Gewebe gespritzt werden, um die Haut zu straffen, sieht schmerzhaft aus. Doch auf entsprechenden Instagram-Fotos, die Natascha während der Prozedur zeigen, wirkt die 54-Jährige trotzdem gut gelaunt. Sie zieht eine Grimasse nach der anderen und scherzt: "Deshalb sehe ich mit 76 so Bombe aus." Wie in weiteren Postings wenige Tage nach dem Eingriff zu sehen ist, muss sich das Gesicht der Powerfrau erst noch von der blutigen Behandlung erholen.

Die Fans sind sich uneinig, ob sie Nataschas Schritt zum Schönheits-Doc gut finden: "Du hast das doch gar nicht nötig", schreibt eine User beispielsweise, während eine andere Nutzerin erklärt: "Ich hab das auch bei mir machen lassen. Das Ergebnis war super!"

Natascha Ochsenknecht beim Vampir LiftigInstagram / nataschaochsenknecht
Natascha Ochsenknecht beim Vampir Liftig
Natascha Ochsenknecht einen Tag nach dem Vampir LiftingInstagram / nataschaochsenknecht
Natascha Ochsenknecht einen Tag nach dem Vampir Lifting
TV-Star Natascha Ochsenknecht beim Beauty-Doc, Januar 2018Instagram / nataschaochsenknecht
TV-Star Natascha Ochsenknecht beim Beauty-Doc, Januar 2018
Was sagt ihr zu Nataschas Beauty-Behandlung?922 Stimmen
462
Ich stehe solchen Eingriffen generell kritisch gegenüber.
460
Warum nicht? Wenn sie sich jetzt besser fühlt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de