Haben sich die Suits-Fans zu früh gefreut? Die hochschwangere Herzogin Meghan (30) geriet in den letzten Wochen nicht nur wegen des royalen Babys und ihrer angeblichen Zickereien im Palast in die Schlagzeilen. Die Sensationsmeldung für Serienfans war definitiv diese: ein mögliches Comeback von Prinz Harrys (34) Ehefrau als Rachel Zane in der Anwalts-Serie "Suits". Doch jetzt zerschlagen zwei Insider die Hoffnung auf die TV-Sensation!

Wie zwei Mitarbeiter der Anwaltsserie gegenüber Harper's Bazaar bestätigen, gab es offenbar zu keiner Zeit Pläne für eine Rückkehr der Herzogin von Sussex: "Sie [die Show-Macher, Anm. d. Red.] haben kein Angebot gemacht, mehrere Millionen US-Dollar an eine Charity zu zahlen, damit Meghan für einen Cameo-Auftritt zurückkommt". Britische Medien hatten zuvor berichtet, dass NBC Universal zu einem Multimillionen-Mega-Deal bereit sei, damit die 37-Jährige für wenige Minuten noch einmal in ihre Erfolgsrolle schlüpfe – ein Marketinghammer der Extraklasse.

Ganze sieben Staffeln lang spielte die Brünette die ambitionierte Anwältin Rachel Zane. In dieser Zeit wurden ihre Kollegen Patrick J. Adams (37), Gina Torres (49), Sarah Rafferty (46) und Gabriel Macht (46) zu Meghans engen Freunden. Kein Wunder, dass sie auch auf der royalen Traumhochzeit mit von der Partie waren. Nur einen Monat vor dem königlichen Trautermin flimmerte übrigens die letzte "Suits"-Folge über den Bildschirm.

Patrick J. Adams und Meghan Markle bei "Suits"ActionPress / Wiese / face to face
Patrick J. Adams und Meghan Markle bei "Suits"
Herzogin Meghan beim Besuch der University of Chichester Tech Park 2018Getty Images
Herzogin Meghan beim Besuch der University of Chichester Tech Park 2018
Patrick J. Adams und Troian Bellisario bei der Hochzeit von Harry und MeghanIan West - WPA Pool/Getty Images
Patrick J. Adams und Troian Bellisario bei der Hochzeit von Harry und Meghan
Hättet ihr euch ein Comeback gewünscht?500 Stimmen
310
Ja, das wäre so toll gewesen!
190
Nein, die Serie hat einen guten Abschluss gefunden


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de