Hat die Nachrichtensprecherin Lauren Sánchez (49) etwas mit dem Ehe-Aus von Jeff Bezos (54) zu tun? Am vergangenen Mittwoch verkündete der Amazon-Gründer völlig überraschend die Trennung von seiner Frau MacKenzie – 25 Jahre nach dem Jawort der beiden. Was genau zum Beziehungsende geführt hatte, war bislang nicht bekannt. Nun bringt ein Insider Licht ins Dunkel und verrät: Eine Affäre zwischen Lauren und Jeff sei der wahre Grund für die Scheidung!

Wie der National Enquirer berichtet, habe der Medienmogul die romantische Liaison vor einigen Monaten hinter dem Rücken seiner Frau angefangen. Jeff soll die 49-jährige Lauren bereits seit Juni 2018 daten. Der Konzern-Chef habe seiner neuen Flamme nicht nur unzählige erotische Selfies geschickt, sondern ihr auch einen luxuriösen Urlaub spendiert. Das Pikante an den Liebes-Gerüchten: Die Moderatorin ist seit über 13 Jahren mit dem Hollywood-Agenten Patrick Whitesell verheiratet – das Paar hat zwei gemeinsame Kinder namens Ella und Evan.

Ein Insider plaudert im Gespräch mit dem Promi-Portal TMZ aus, dass das Vierer-Gespann bereits seit mehr als zehn Jahren eng befreundet sei. Gerade im Sommer soll es viel Zeit miteinander verbringen. Angeblich seien Patrick und MacKenzie schon vor einigen Monaten hinter die Affäre zwischen Jeff und Lauren gekommen.

Lauren Sánchez in KalifornienGetty Images
Lauren Sánchez in Kalifornien
Jeff und MacKenzie Bezos bei einem Charity-Event im Januar 2018Getty Images
Jeff und MacKenzie Bezos bei einem Charity-Event im Januar 2018
Patrick Whitesell und Lauren Sánchez im Februar 2011Getty Images
Patrick Whitesell und Lauren Sánchez im Februar 2011


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de