Liam Hemsworth (28), Jennifer Lawrence (28) und Josh Hutcherson (26) wollten es in Berlin so richtig krachen lassen! Während einer Pressetour zur Filmreihe “Die Tribute von Panem” hatten sich die Hollywood-Stars den Berliner Techno-Schuppen “KitKatClub” zum Feiern ausgesucht. Wie Josh jetzt in einem TV-Interview berichtete, verlief der Abend aber ganz anders als erwartet – fast schien die Party-Nacht bereits am Einlass zu scheitern!

Die Schauspieler wollten sich die Mischung aus Elektro- und Swingerclub angucken, bekamen es aber schon am Eingang mit den Türstehern zu tun: Um den Laden betreten zu können, musste sich das Party-Trio erstmal nackig machen! “Da sind diese großen deutschen Türsteher und sagen: ‘Nein, nein ihr kommt hier nicht rein, das ist ‘ne Fetisch-Nacht. Ihr müsst euch ausziehen’”, erklärte Josh in der TV-Sendung The Late Show mit Moderator Stephen Colbert (54).

Nachdem sich die drei ausgezogen hatten, waren sie vom Publikum doch sehr überrascht: “Du hast diese Vorstellung, wie ein Berliner Underground-Nachtclub wohl sein würde, in dem man keine Klamotten trägt. So war es aber nicht – eher wie im Altersheim”, führte Josh weiter aus. “Es war so seltsam, im Ernst, es ravten wirklich alte, alte, alte Leute dort und schwangen ihre besten Stücke überall herum. […] Wir blieben nicht lang.”

Jennifer Lawrence, Liam Hemsworth und Josh Hutcherson in einer TV-ShowGetty Images
Jennifer Lawrence, Liam Hemsworth und Josh Hutcherson in einer TV-Show
Liam Hemsworth, Jennifer Lawrence und Josh HutchersonGetty Images
Liam Hemsworth, Jennifer Lawrence und Josh Hutcherson
Jennifer Lawrence und Liam Hemsworth, Madrid 2015Getty Images
Jennifer Lawrence und Liam Hemsworth, Madrid 2015
Seid ihr überrascht, dass die drei ins KitKat gegangen sind?3058 Stimmen
2688
Und wie! Ich hätte niemals damit gerechnet.
370
Nein, wieso auch? Der Club ist cool.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de