Seit gestern Abend kommen Reality-TV-Fans endlich wieder auf ihre Kosten! Das Dschungelcamp startete mit einer spannenden Auftaktfolge in die 13. Runde. Während Gisele Oppermann (31) ihrem Image als Heulsuse gleich zu Beginn gerecht wurde und die ersten Tränen vergoss, näherten sich Ex-Bachelor in Paradise-Traumpaar Evelyn Burdecki (30) und Domenico De Cicco (35) nach ihrer Trennung tatsächlich bereits nach den ersten Stunden im Camp wieder an. Langweile dürfte bei den Zuschauern daher eigentlich nicht aufgekommen sein: Trotzdem lockte die Sendung nicht so viele Zuschauer vor die TV-Bildschirme wie im vergangenen Jahr.

Fast sechs Millionen Menschen schalteten laut DWDL ein, als Bastian Yotta (42), Felix van Deventer (22) und Co. am Freitagabend das legendäre Camp in Australien bezogen. An und für sich eine beeindruckende Zahl, die im Vergleich zum Vorjahr allerdings etwas überraschte: 2018 hatten den Staffelstart satte 6,49 Millionen Leute verfolgt – beinahe 500.000 Zuschauer mehr als in diesem Jahr.

Dennoch muss sich der Sender keine Sorgen machen – im Gegenteil: Trotz sinkender Quoten holte sich RTL mit 23,1 Prozent Marktanteil beim Gesamtpublikum den Tagessieg. Mal schauen, ob die Zahlen in den nächsten zwei Wochen noch steigen werden. Immerhin verspricht die aktuelle Staffel im Vergleich zum Kuschel-Cast 2018 schon jetzt deutlich spannender zu werden.

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de

Die Dschungelcamper 2019 bei der ersten PrüfungMG RTL D / Stefan Menne
Die Dschungelcamper 2019 bei der ersten Prüfung
Dschungelcamper 2018MG RTL D / Stefan Menne
Dschungelcamper 2018
Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel HartwichMG RTL D
Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich
Wie hat euch der Dschungel-Auftakt gefallen?1112 Stimmen
824
Mega, ich freu mich schon auf die nächsten zwei Wochen!
288
Meins war es ehrlich gesagt nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de