War es die heißeste Bachelor-Staffel ever? Im großen Finale der beliebten Kuppelshow entschied sich Junggeselle Andrej Mangold (32) für Jennifer Lange und erteilte ihrer Nebenbuhlerin Evanthia Benetatou (26) einen Korb. Ein herber Schlag für die Flugbegleiterin: Immerhin hatte sie im Laufe der Dreharbeiten starke Gefühle für den Basketballer entwickelt und gab nach der Show sogar zu, dass sie Sex mit ihm hatte. Die Initiative sei dabei aber ganz klar von Andrej ausgegangen – behauptet Eva.

Auf Kuba knisterte es gewaltig zwischen der Düsseldorferin und dem Profisportler. Dass die beiden kaum die Finger voneinander lassen konnten, war für die Fernsehzuschauer kaum zu übersehen. Hinter verschlossenen Türen gingen die beiden dann aber so richtig auf Tuchfühlung – Andrej soll dabei in die Offensive gegangen sein. "In unserer Nacht hat Andrej den ersten Schritt gemacht", erzählte Eva im Interview mit Bild.

Der amtierende Bachelor ist rückblickend überzeugt, dass die Anziehung zwischen ihm und der Düsseldorferin nur körperlicher Natur war – eine Aussage, von der die 26-Jährige schwer enttäuscht ist. Sie glaubt: "Ich lasse mich nicht auf so eine intime Nacht ein, wenn da keine Gefühle sind."

Eva und Andrej bei "Der Bachelor"TVNOW
Eva und Andrej bei "Der Bachelor"
Andrej Mangold im "Der Bachelor"-Finale 2019TVNOW
Andrej Mangold im "Der Bachelor"-Finale 2019
Evanthia Benetatou, Kandidatin bei "Der Bachelor"MG RTL D
Evanthia Benetatou, Kandidatin bei "Der Bachelor"
Hättet ihr gedacht, dass Andrej den ersten Schritt gemacht hat?4761 Stimmen
1311
Nein, ich bin total überrascht!
3450
Ja, er konnte ja schon vorher kaum die Finger von ihr lassen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de