Im Finale von Der Bachelor gab Andrej Mangold (32) seine letzte Rose an Jennifer Lange. Was die Zuschauer der Kuppelshow erst vor drei Wochen auf dem Bildschirm zu sehen bekamen, wurde bereits vor über vier Monaten aufgezeichnet. Seitdem galt es für die Turteltauben, ihre Liebe bis zur TV-Ausstrahlung zu verstecken. Nur eine wusste von dem jungen Liebesglück bereits Bescheid: Jennys allerbeste Freundin!

Im Gespräch mit Promiflash offenbarte die Bremerin, dass ihre BFF die einzige Person war, mit der sie über den Ausgang des Finales reden konnte und vor allem auch vom Sender aus durfte: "Mit ihr konnte ich immer über alles sprechen und sie wusste auch, dass Andrej mein neuer Freund geworden ist." Auch Andrej betonte, wie wichtig es sei, in einer derartigen Ausnahmesituation eine Bezugsperson zu haben, mit der man sich austauschen könne. "Bei mir waren meine Eltern meine Vertrauenspersonen und ein, zwei ganz enge Freunde, aber da wusste man einfach: Das ist niet- und nagelfest, weil da hängt ja auch viel dran [...]", verriet der 32-Jährige.

Ihre engsten Vertrauten hielten offenbar ihr Wort – bis zum Finale am 27. Februar drang nichts an die Öffentlichkeit. Seitdem können Andrej und Jenny endlich ungestört turteln und posten ein Liebesfoto nach dem anderen in ihren sozialen Netzwerken.

Jennifer Lange und Andrej Mangold im Urlaub, 2019Instagram / agentlange
Jennifer Lange und Andrej Mangold im Urlaub, 2019
Jennifer Lange und Andrej Mangold bei einer Autogrammstunde in Hamburg, 2019ActionPress
Jennifer Lange und Andrej Mangold bei einer Autogrammstunde in Hamburg, 2019
Jennifer Lange und Andrej Mangold, bekannt aus "Der Bachelor"Instagram / dregold
Jennifer Lange und Andrej Mangold, bekannt aus "Der Bachelor"
Wie findet ihr es, dass Jenny und Andrej ihre Liebe so offen auf Social Media ausleben?1363 Stimmen
883
Ich finde es klasse, dass sie ihre Fans über alles auf dem Laufenden halten.
480
Nicht so gut. Sie sollten ihre Beziehung besser schützen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de