Ups, was hat sich denn da für ein Sümmchen angesammelt? Der YouTube-Megastar PewDiePie (29) und seine Verlobte Marzia Bisognin haben sich am vergangenen Montag das Jawort gegeben. Die Hochzeit im kleinen Kreis fand in den Kew Gardens in London statt. Doch obwohl das Pärchen nur Familie und Freunde an der Zeremonie teilhaben ließ, war diese eine echte Luxus-Veranstaltung: Mehr als 132.000 Euro ließ das Paar springen!

Daily Mail hat sich die Hochzeit von Felix Kjellberg, so der bürgerliche Name der Social-Media-Berühmtheit und seiner Marzia genauer angesehen und von Experten die Kosten des Events schätzen lassen. Schon alleine die Location des botanischen Gartens in London soll 21.000 Pfund, also umgerechnet rund 23.000 Euro, gekostet haben. Für das speziell angefertigte Hochzeitskleid von Designer Joanne Fleming und den Anzug vom Londoner Label Savile Row soll das Paar jeweils rund 5.000 Pfund auf den Tisch gelegt haben. Der Ring von Bloggerin Marzia habe schätzungsweise sogar zwischen 75.000 und 100.000 britische Pfund verschlungen.

Insgesamt kommen die Experten der britischen Zeitung auf Kosten von umgerechnet 132.000 Euro für die "kleine und intime" Hochzeitsfeier der beiden Influencer. Na, zum Glück sind der YouTuber und die Bloggerin zusammen rund 29 Millionen Euro wert.

Marzia Bisognin und PewDiePie in JapanInstagram / pewdiepie
Marzia Bisognin und PewDiePie in Japan
PewDiePie und Marzia Bisognin am Tag ihrer HochzeitInstagram / pewdiepie
PewDiePie und Marzia Bisognin am Tag ihrer Hochzeit
Marzia Bisognin und PewDiePie im April 2019Instagram / pewdiepie
Marzia Bisognin und PewDiePie im April 2019
Hättet ihr gedacht, dass PewDiePies Hochzeit so kostspielig war?1132 Stimmen
252
Nee, damit hätte ich nicht gerechnet!
880
Ja, man hat schon gesehen, dass es eine kleine, aber trotzdem teure Hochzeit war!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de