Micaela Schäfer (35) will dieses Mal alles anders machen! Die Nacktschnecke ist wieder frischverliebt – das zeigte sie am vergangenen Donnerstag der ganzen Welt. Nach zwei Monaten Beziehung betrat sie das erste Mal mit ihrem neuen Freund Adriano Hess einen roten Teppich. Das Erotikmodel und der Gastronom ließen keinen Zweifel: Sie sind total ineinander verschossen. Doch könnten sich die Turteltauben auch vorstellen, als Paar in einem TV-Format mitzumachen?

Dieser Schritt komme für Mica nicht mehr infrage, wie sie im Interview mit Promiflash betont: "Das ist einfach ein Fluch und man sollte nicht mit seinem Partner in ein TV-Format gehen, auf keinen Fall. Es sei denn beide kommen aus der Medienbranche." Ihre Einstellung kommt nicht von ungefähr – schließlich ist sie nach eigenen Angaben gebrandmarkt: "Meine letzte Beziehung ist dadurch in die Brüche gegangen – letztes Jahr Sommerhaus der Stars", erinnert sich die Berlinerin zurück.

Tatsächlich – schon in der Vergangenheit gab die 36-Jährige offen zu, dass ihre Liebe zu Felix Steiner (34) ohne das TV-Format nicht zerbrochen wäre. "Das Sommerhaus hat einige Dinge in uns zum Vorschein gebracht, die wir tatsächlich noch nicht kannten, die wir auch nicht sehen wollten", schilderte auch ihr Ex im Promiflash-Interview.

Nacktschnecke Micaela SchäferInstagram / micaela.schaefer.official
Nacktschnecke Micaela Schäfer
Erotikmodel Micaela SchäferInstagram / micaela.schaefer.official
Erotikmodel Micaela Schäfer
Micaela Schäfer und Felix Steiner, Goldene Sonne 2018P.Hoffmann/WENN.com
Micaela Schäfer und Felix Steiner, Goldene Sonne 2018
Hättet ihr gedacht, dass Mica eine TV-Teilnahme mit ihrem Freund ausschließt?195 Stimmen
170
Ja, sie hat aus der Vergangenheit echt gelernt.
25
Nein, das hätte ich nicht gedacht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de